DoitNau - Werde Donauretter!
Kurzinfo
DOitNAU Startseite
Problem
Lösung
Donau Camp
Community
Petition
Termine
English
JBN
Bund Jugend / Trio logisch
« Emilia Müller ist dabei! Zeichen setzen im Web »

Wir sind da

Neuigkeiten: Das DOitNAU-Büro ist endlich vollständig besetzt!!!
Das heißt, wir sind jetzt zu fünft hier auf 16 m2 eingepfercht. Auf Grund von Sauerstoffmangel haben wir beschlossen, nur noch alle 15 sec. zu atmen. Naja was man nicht alles in Kauf nimmt, wenn man einen Stundenlohn von 1 Euro hat.

Wir sind: Anna, Franci, Andi, Daniel und Anne. Wir haben uns auf die Suche nach Aufgabenbereichen gemacht. Nachdem wir flexibel und individuell sind, war auch für jeden etwas dabei. Zwei gießen die Blumen, die anderen kochen Kaffee und räumen die Spülmaschine aus und ein. Doch ein bisschen selbstbewusst sind wir schon, deshalb dürfen wir jetzt auch dreimal in der Woche kochen!
Nebenbei organisieren wir das größte Zeltlager der JBN.

Andreas ist der Ansprechpartner fürs Programm.
Bei Ideen für Werbung und Marketing sprecht die Anne an.
Fragen zur politschen Kampange beantwortet euch Franci.
Ein offenes Ohr für Müpfe und Betreuer hat Anna.
Daniel kümmert sich um den Rest.

Wir freuen uns über jede Abwechslung also ruft an, schreibt uns eine E-mail oder kontaktiert uns in der Community, wenn der Schuh drückt.

Tags: ,

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 10. Juni 2008 um 16:12 Uhr veröffentlicht. Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben

Donaucamper
Aktiv werden im Donaucamp!
Schon 168 Camper!

Anmelden bei der Community!
Donauclicker
Jetzt Petition abschicken!
Schon 319 Stimmen!
Newsletter
Der Newsletter ist offline.
Schließen

Kurzinfo - Worum geht’s?

Wie ist die Situation?

Die bayerische Landesregierung plant den letzten Abschnitt frei fließende Donau zwischen Vilshofen und Straubing zu kanalisieren. Und das obwohl der Bundestag sich ausdrücklich gegen diese Maßnahme ausgesprochen hat. Mehr erfährst Du hier.

Was steht auf dem Spiel?

Durch die Kanalisierung würden gravierende Schäden an Pflanzen- und Tierwelt verursacht werden. Einige seltene Arten, wie die Kahn-Schnecke, wären zum Aussterben verdammt.

Was tun wir dagegen?

Die JBN veranstaltet vom 4. bis 10. August ein Zeltlager in dem bedrohten Gebiet, um friedlich zu protestieren und die Öffentlichkeit auf diesen Skandal aufmerksam zu machen. Mehr…

Wie kann ich helfen?

Um unsere Sache zu unterstützen kannst du entweder direkt am Zeltlager teilnehmen und so zeigen, dass dir die Kanalisierung gegen den Strich geht. Oder du setzt dein Zeichen online und unterschreibst unsere Petition.

Schließen

Datenschutzerklärung der JBN

Die Jugendorganisation Bundnaturschutz ist eine Unterorganisation des Bund Naturschutz Bayern. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir die Nutzer unserer DOitNAU Homepage informieren welche Daten gespeichert werden und wie wir diese Daten verwenden.

Deine personenbezogenen Daten werden ausschließlich von der Jugendorganisation Bund Naturschutz gespeichert. Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich um dich über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen zu informieren. Wir speichern ausschließlich Daten, die du selbst eingegeben hast. Daten die durch die Nutzung des Website erhoben werden, werden nicht mit deinen persönlichen Daten zusammengeführt.

Diese Datenschutzerklärung (Privacy Policy) gilt nur für den Internet-Auftritt der Jugendorganisation Bund Naturschutz. Auf Servern/Internet-Seiten, zu denen externe Links führen, kann es eine andere Privacy Policy geben.

Schließen

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

  • Die Anmeldung zum DOitNAU erfolgt per Online-Anmeldung auf der Website www.doitnau.de
    Jeder Teilnehmer sollte sich separat über das Onlineformular anmelden.
  • Bei Teilnehmern unter 18 Jahre, muss zusätzlich zu Online-Anmeldung eine Teilnahmeerlaubnis von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Den entsprechenden Vordruck könnt ihr auf der Website www.doitnau.de downloaden und an die JBN Landestelle, Trivastarße 13, 80637 München senden.
  • Eine formlose Anmeldung ist für volljährige Teilnehmer per E-Mail, Fax oder Brief unter Angabe folgender Daten ebenfalls möglich:
    • Titel und Datum der Veranstaltung.
    • Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Tel. und E-Mail-Adresse des Teilnehmers.
  • Krankheiten, Allergien und sonstige körperliche und geistige Beeinträchtigungen müssen bei der Anmeldung schriftlich mitgeteilt werden.
  • Die Anmeldung wird von der JBN i.d.R. schriftlich per Email bestätigt.
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Posteingangs berücksichtigt.
  • Weitere Informationen wie Wegbeschreibung, Packliste und Zeitplan etc. erhalten die Teilnehmer per Email. Mit der Anmeldung zum DOitNAU gibt der Teilnehmer sein Einverständnis Emails von der Jugendorganisation Bund Naturschutz zu erhalten.

Teilnehmerbeitrag

  • Der Teilnehmerbeitrag für das DOitNAU Festival beträgt 90 € für die gesamte Woche oder pro Tag 15-20 € nach Selbsteinschätzung.
  • Verpflegung und ein Zeltplatz auf dem Lagergelände ist im Teilnehmerbeitrag enthalten. Die Teilnehmer müssen ihre eigenen Zelte mitbringen. Wasser und Tee stehen kostenlos zu Verfügung.
  • Andere Getränke können auf dem DOitNAU Festival gekauft werden.
  • Kosten für die An- und Abreise müssen vom Teilnehmer selbst getragen werden.
  • Der Teilnehmerbeitrag muss bei der Ankunft im Zeltlager bezahlt werden.

Alter der Teilnehmer

  • Die Teilnehmer bei DOitNAU Festival müssen mindesten 16 Jahre alt sein.
    Beim DOitNAU Festival ist jeder Teilnehmer für sein Handeln selbst verantwortlich und haftbar.
    Es gibt keine Betreuer/innen.

Haftung und Ausschluss

  • Die Teilnahme an Veranstaltungen der JBN erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die JBN haftet nur im Rahmen der gesetzlichen Haftpflicht für Personen- und Sachschäden, wenn diese auf Verschulden der JBN oder einer mit der Leitung beauftragten Person zurückzuführen sind.
  • Die JBN behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder unvorhersehbaren Ereignissen, Veranstaltungen abzusagen.
  • Es besteht kein Anspruch der Teilnehmer auf Erfüllung oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung.
    Anmeldungen können von der JBN in begründeten Fällen abgelehnt werden. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme.
  • Teilnehmer können in begründeten Fällen von der weiteren Teilnahme an einer laufenden Veranstaltung ausgeschlossen werden. Die der JBN dadurch entstehenden Kosten werden dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. Der Teilnehmerbeitrag wird nicht zurückerstattet.
  • Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen der JBN durch die Teilnehmer oder deren Erziehungsberechtigte anerkannt.
  • Gerichtsstand ist München.